Online Wunschliste erstellen und teilen

Du möchtest eine online Wunschliste anlegen, die möglichst einfach zu erstellen und zu teilen ist? Ohne unendlich viel Werbung oder an einen Online-Shop gebunden zu sein?
Dann bist du hier richtig!

In diesem Beitrag zeige ich dir genau wie das Erstellen und Teilen von Wunschlisten geht wenn du deinen Wunschzettel bei Geschenketisch.at anlegst.

Damit möchte ich dir zeigen, wie schnell und einfach du so eine Liste anlegen kannst und wie übersichtlich sie ist.

Ich brauche kaum Daten von dir und außer dir braucht sich auch niemand von deinen Wunscherfüllern registrieren oder anmelden.

Die Schritte im Überblick

  1. Registrieren
  2. Login
  3. neuen Tisch anlegen
  4. Wünsche hinzufügen.
  5. Liste per WhatsApp, Mail, Facebook oder QR-Code teilen.
Online Wunschzettel, den ich einmal für meine Kinder erstellt habe.

Schritt 1: Registrierung

Falls du dich noch nicht registriert hast, kannst du das unter dem Link REGISTRIEREN schnell und unkompliziert erledigen. Ich brauche dafür keine genauen Daten von dir, außer deiner E-Mail-Adresse.

Schritt 2: Login

Wenn du dich registriert hast, kannst du dich unter EINLOGGEN mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort einloggen.

Schritt 3: Neuen Tisch anlegen

Gehe auf das rote + um einen neuen online Geschenketisch oder Wunschzettel zu erstellen.

Beim Erstellen deines Tisches, deiner Wunschliste kannst du nun:

  • deinen gewünschten Titel eingeben (z.B. Conrads 2. Geburtstag)
  • ein Titelbild für deine Wunschliste hinzufügen (optional)
  • eine zusätzliche Beschreibung und Text erstellen. Z.B. mit Infos über den Ablauf der Feier oder warum du dich für eine online Wunschliste entschieden hast. (optional)
  • das Enddatum auswählen (also wenn die Geburtstagsfeier am 31.05. stattfindet, gibst du den 31.05. ein)
    WICHTIG: Beim Auswählen des Datums MUSS der Tag den du gewählt hast, GRÜN hinterlegt sein. Dann gehst du auf AUSWÄHLEN.

Wenn du alle Informationen eingegeben hast klickst du auf den grünen Button mit SPEICHERN.

Schritt 4: Neuen Wunsch hinzufügen

Deine Wunschliste sollte nun so wie am Bild aussehen. (Nur eben mit deinen eingegebenen Infos. 😉 )
Beim roten Tortensymbol unter „Neuen Wunsch hinzufügen“ kannst du nun einen Wunsch hinzufügen.

Jetzt kannst du deinen Wunsch erstellen. Dazu kannst du nun:

  • deinen Wunsch eingeben (z.B. Holzeisenbahn)
  • eine Beschreibung dazugeben. (z.B. welche Eisenbahn welcher Marke, warum eine Eisenbahn usw…)
  • einen Link zu einem Online-Shop oder einer Website einfügen
  • ein Beispielbild hinzufügen
  • bei „Das besorge ich…“ ausblenden entscheiden, ob der Wunsch mehrfach geschenkt werden kann und nicht bestätigt werden muss. Das ist vorallem bei Geldgeschenken oder bei Wünschen für gemeinsame Zeit usw… relevant.

Alle Angaben außer der Wunschtitel selbst sind OPTIONAL!

Hast du alles gewünschte ausgefüllt, klickst du auf den grünen Button mit SPEICHERN.

Schritt 5: Wunschliste teilen

Wenn du nun alle Wünsche eingegeben hast, hast du nun mehrere Möglichkeiten deine online Wunschliste zu teilen.

Zuerst einmal klickst du in deiner Liste nun links unter der Beschreibung und dem Datum auf den grünen Button „WUNSCHLISTE TEILEN“.

Nun hast du die Möglichkeit den Link:

  • zu kopieren und selbst irgendwo einzufügen.
  • per E-Mail an jemanden zu verschicken
  • gleich auf deiner Facebookseite zu teilen
  • via Whatsapp zu verschicken
  • als QR Code zu nutzen (z.B. auf gedruckten Einladungskarten)

Zusätzliche Infos:

  • Du kannst deine Wünsche jederzeit abändern indem du auf den Wunschtitel klickst.
  • Du kannst deine Wünsche jederzeit löschen, in dem du auf das Papierkorbsymbol klickst oder im Wunsch auf LÖSCHEN.
  • Jemand der den Wunsch erfüllen möchte und auf „Das besorge ich“ klickt, muss danach nocheinmal bestätigen, dass er den Wunsch wirklich erfüllen möchte. Für den Fall, dass er sich davor einfach verklickt hat.
  • Sollte einmal jemand einen Wunsch trotzdem versehentlich bestätigt haben, dann kannst du ihn ganz einfach wieder freigeben, indem du beim Wunsch auf das rote Symbol mit der Uhr und dem Pfeil klickst.
Ideen für selbstgemachte Geschenke
jasmin@geschenketisch.at

Bienenwachstuch

Die ideale Alternative zu Frischhalte- oder Alufolie Ein Bienenwachstuch eignet sich perfekt als kleines Mitbringsel zu einer Einladung. Man kann es einfach so verschenken, oder

Weiterlesen »
Ideen für selbstgemachte Geschenke
jasmin@geschenketisch.at

(P)Ferdinand

Das perfekte Geschenk für alle Pferdeliebhaber oder Steckentierbegeisterte. Das brauchst du alles: So gehts: Fülle in den Socken so viel Watte, dass der „Fußteil“ gut

Weiterlesen »
Ideen für selbstgemachte Geschenke
jasmin@geschenketisch.at

Gewürzmischung

Ein würziges, selbstgemachtes Präsent, das nicht nur schön aussieht, sondern auch schmeckt. Diese Mischung passt vor allem zu Gerichten auf Tomatensaucebasis. Also z.B. zu Bolognesesauce,

Weiterlesen »